Zur Produktinformation springen
1 von 1

ProviThor

Banisteriopsis caapi Extrakt (10g)

Banisteriopsis caapi Extrakt (10g)

23 Gesamtbewertungen

Regulärer Preis €9,95
Regulärer Preis €15,95 Verkaufspreis €9,95
<tc>Rabatt</tc> Ausverkauft
Steuern inklusive. Versand wird beim Bezahlvorgang berechnet.

10g Banisteriopsis Caapi Extrakt (30x Konzentration)

Banisteriopsis Caapi ist traditionell der MAO-hemmende Bestandteil von Ayahuasca. Während die DMT-Bestandteile variieren können, ist Caapi so wichtig für das psychedelische Gebräu, dass die Rebe selbst auch als Ayahuasca bekannt ist.

Das Produkt stammt aus Ecuador und wird nachhaltig bewirtschaftet, d.h. es werden immer mehr Rebstöcke neu gepflanzt als geerntet.

Dieser Extrakt hat eine 30-fache Konzentration, was ihn viel stärker, aber auch magenverträglicher macht, als wenn man für die Wirkung literweise Rohmaterial schlucken muss.

Wie man Ayahuasca mit Banisteriopsis Caapi Extrakt zubereitet*

*Die folgenden Informationen sind rein lehrreich und dürfen nicht dazu missbraucht werden, das Gesetz zu brechen oder deine eigene Sicherheit zu gefährden. Lies den vollständigen Haftungsausschluss am Ende der Seite.

Banisteriopsis Caapi wird als MAO-hemmende Komponente von Ayahuasca verwendet. In Kombination mit DMT-haltigem Pflanzenmaterial kannst du das psychedelische Gebräu herstellen.

Du kannst die beiden Komponenten entweder kombinieren, indem du das DMT-Pflanzengebräu erhitzt und den Caapi-Extrakt darin auflöst, oder du kannst sie getrennt einnehmen. Wenn du sie nicht kombinieren willst, löse das Harz einfach in warmem Wasser auf (5-10g reichen für eine Person). Eine Überschreitung dieser Dosis ist sinnlos, da das körpereigene MAO nicht mehr tun kann, als gehemmt zu werden.)

Die Einnahme von Tee mit Banisteriopsis Caapi-Extrakt ist ein guter Weg, um dich mit der Wirkung vertraut zu machen und zu erfahren, wie sich dein Körper unter seinem Einfluss fühlt.

Das Caapi-Harz kann auch zur Mikrodosierung verwendet werden (1g = 1 Mikrodose)

Description

Das extrahierte Harz ist bei Zimmertemperatur super klebrig, was die Handhabung etwas erschwert. Am besten ist es, mit einem Löffel etwas herauszukratzen, den Löffel direkt in eine Tasse mit warmem Wasser zu schütten und dieses Wasser dann zu trinken.

Wirkungen von Banisteriopsis Caapi-Extrakt auf den Körper

Caapi ist wahrscheinlich der bekannteste und unersetzlichste Bestandteil von Ayahuasca. Es ist als MAO-Hemmer bekannt, hat also selbst nur sehr leichte psychotrope Wirkungen.

Da es jedoch die Monoamino-Oxidase hemmt, macht es den Körper viel empfänglicher für andere psychoaktive Substanzen, wie Pilze, Trüffel oder DMT-haltige Kräuter (wie in Ayahuasca).

Außerdem kann jedes DMT, das sich bereits im Körper befindet (da der menschliche Körper selbst DMT produzieren kann), psychedelische Wirkungen entwickeln.

Setzen und Einstellen

Vor der Einnahme hoher Dosen von Psychopharmaka ist eine sorgfältige Vorbereitung wichtig.

Caapi selbst ist nicht als so stark bekannt, darf aber NICHT in Kombination mit bestimmten Lebensmitteln konsumiert werden.

Storage:

- Kühl, dunkel und trocken lagern

Vollständige Details anzeigen

Mikrodosierung funktioniert

  • Eoin G.

    "Funktioniert bei mir wirklich, ich habe zum dritten Mal bestellt"

  • Torben

    "Funktioniert gut. Mehr Fokussierung und freier Geist"

  • Magdalena

    "Sehr gut! Diese Trüffel sind wirklich magisch."

  • Anonym

    "Es funktioniert sehr gut, ich fühle mich jeden Tag besser..."