Home » Produktberatung – Mikrodosierung

Produktberatung – Mikrodosierung

Was ist Mikrodosierung?

Als Microdosing bezeichnet man die regelmässige Einnahme winziger Mengen psychedelischer Stoffe.

Ziel ist dabei nicht der psychedelische Effekt, sondern die Steigerung von Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Die Wahrnehmung wird nicht beeinflusst. Wer mikrodosiert, bleibt nüchtern und wach.

Störende Nebeneffekte darf es nicht geben. Der gesunde Nutzer spürt kaum etwas, bei Menschen mit Clusterkopfschmerzen oder entzündeten Nerven ist die Wirkung meist ab der ersten Dosis spürbar.

Die wichtigsten Effekte auf einen Blick:

+ Konzentrationsfähigkeit
+ bessere Laune
+ Kreativität und Empathie
+ Lernfähigkeit

  • weniger Nervosität und Suchtverhalten
  • senkt Schmerzlevel, lindert Entzündungen
  • reduziert Zwangsdenken und Gehirnnebel
  • weniger Schlafprobleme

Wie macht man das am besten?

Grundsätzlich sind alle natürlichen Mikrodosierungsprodukte sinnvoll und ohne Gefahr anwendbar.
Natürliche Mikrodosierung ist wie tiefes Atmen: Ungewollte Nebeneffekte und Bewusstseinsveränderung passieren dabei nicht einfach so, aus Versehen.

Bei der Wahl des richtigen Produkts gibt es 3 Faktoren:
– Kosten
– Zeit
– Heilwirkung

Brauche ich wirklich ein Protokoll?

Ein Mikrodosierungsprotokoll hilft vor allem dabei, die Entwicklung der Effekte im Auge zu behalten.

Es gibt weder Toleranzbildung im eigentlichen Sinne, noch Suchtpotential. Man muss sich täglich aufs Neue bewusst entscheiden, seine Mikrodosierung einzunehmen.

Häufig hört man, dass 2 Tage Pause notwendig seien – das ist bei natürlichen Produkten nicht der Fall. Zaubertrüffel kann man täglich und sogar mehrmals am Tag mikrodosieren, ohne Gesundheitsrisiko.

Produkte für die Mikrodosierung

provithor magic truffles MicrodosingXP, fresh psychedelic truffles containing psilocybin

Microdosing XP

6 Portionen von ca. 1g frischer Zaubertrüffel, eingeschweisst in einer Blisterverpackung.

Vorteil: Zaubertrüffel mit noch lebenden Zellen sind maximal wirksam. In den ersten paar Wochen (gekühlt!) gehen kaum Wirkstoffe verloren.

Nachteil: Sehr empfindlich für Wärme, darum nur mit Expressversand

Aufbewahrung: 3 Monate im Kühlschrank,
Einfrieren für längere Lagerung

Dosierung: Vordosiert, mit der Schere ausschneiden

provithor magic truffles microdosing, fresh psychedelic truffles containing psilocybin, mikrodosierung

Micro-Freya, Micro-Heimdall und Micro-Odin

10 Portionen von ca. 1g frischer Zaubertrüffel, individuell verschweisst.

Vorteil: Frische Zaubertrüffel verlieren bei ordentlicher Kühlung nur langsam an Wirkstoff. Weniger wärmeempfindlich.

Nachteil: Vergleichsweise viel Verpackungsmüll

Aufbewahrung: 3 Monate im Kühlschrank,
Einfrieren für längere Lagerung

Dosierung: Vordosiert, mit der Hand öffnen

Haltbare Mikrodosierung

15/20 Portionen trockene Mikrodosierung zum selbermachen:
Fenris oder Freya mit extra Trockenbeutel

Vorteil: Problemlos monatelang ohne Kühlung haltbar. Leicht individuell zu dosieren, gut zum Mitnehmen, platzsparend.
Trockene Trüffel eignen sich sehr gut fürs Microdosing.

Nachteil: Kein Dual use. Trockene Trüffel sind für psychedelische Trips eigentlich nicht geeignet.

Aufbewahrung: 12+ Monate im Schrank, ohne Wirkstoffverlust

Dosierung: Selbst dosieren, am besten mit Löffel oder Waage

Alternative zur Zaubertrüffel Mikrodosierung

Zauperpilz-Kapseln

Manche Menschen mikrodosieren lieber mit Zauberpilzen als mit Trüffeln.

Das geht auch, ist aber mehr Arbeit, da die Pilze selbst und damit auch die Kapseln nicht verkauft werden dürfen. Zum selbstmachen braucht man:

  • 1 Growbox
  • Dörrgerät (Obsttrockner)
  • Kaffeemühle
  • Kapselmaschine
  • Leere Kapseln

Vertrauens-Abzeichen